Frauentreffen mit Asylwerberinnen in unserer Pfarre

Die Familien aus Afghanistan und Syrien, die seit beinahe zwei Jahren in Hausmannstätten
leben, bemühen sich sehr sich in unsere Gemeinde zu integrieren.
Für die Frauen dieser Familien ist es aber besonders schwierig mit Einheimischen in Kontakt zu kommen.
Deshalb gibt es jetzt seit Oktober ein Frauentreffen für Asylwerberinnen und Österreicherinnen bei Kaffee, Tee, Kuchen und Tratsch.
Wir sind eine Gruppe die bisher Deutsch unterrichtet hat oder auf vielfältige andere Weise
versucht hat, das Leben in einem fremden Land ein bisschen einfacher zu machen.
Wir laden aber alle interessierten Frauen ein, zu unseren Kaffeerunden zu kommen.
Unsere afghanischen und syrischen Freundinnen sind froh und glücklich, wenn sie mit
Österreicherinnen zusammen kommen und dabei ein bisschen Deutsch sprechen (und damit
Lernen) können.
Wir treffen uns alle zwei Wochen am Montag von 10 Uhr bis 11 Uhr 30.Wir freuen uns, wenn Sie einmal vorbeischauen.
Marie-Luise Lobinger

Syrien 2017

u Zurück zu "Aktuelles und Termine"