Sternradwallfahrt nach Frauenberg/Seggauberg

Am Freitag, den 26.05. machte sich die Katholische Jugend im Rahmen der alljährlichen Sternradwallfahrt der Jugendgruppen aus dem Dekanat auf den Weg nach Frauenberg/Seggauberg. Bei schönem Wetter fuhren wir mit dem Fahrrad motiviert und begeistert in Hausmannstätten los. Nach einem kleinen Zwischenfall (Zusammenstoß mit grantigem Rennradfahrer inklusive Polizeieinsatz) und über dezente Umwege (Sperre R2 bei Wildon) erreichten wir etwas verspätet um 15:30 unser Ziel. Dort fand eine stimmungs- und schwungvolle Andacht mit Diözesanjugendseelsorger Pater Mag. Bernhard Pesendorfer statt. Nach der geistigen Stärkung erhielten wir im Anschluss im Schlosskeller Säfte und Gebäck für unser leibliches Wohl. Beim Heimweg umfuhren wir die Sperre des R2 bei Wildon mit einem klugen Abstecher durch die Wildnis. Selbst Brennnessel und Dornen konnten uns nicht aufhalten. Somit gestaltete sich die Rückfahrt, Gott sei Dank, weit weniger problematisch als die Hinfahrt. Gut angekommen genossen wir noch ein Eis beim Purkathofer in Fernitz. Müde, etwas ausgelaugt, aber sehr zufrieden kamen wir am Abend alle Heil in Hausmannstätten an, und denken sehr gerne an diese schöne Zeit mit unseren Freunden und Jugendlichen aus anderen Pfarren zurück.

RadWallfahrt 2017

u Zurück zu "Aktuelles und Termine"