Unsere Firmlinge im Dienste der guten Sache!

Lebensmittelsammelaktion der Firmlinge

Armut ist eine Realität. Nicht nur auf anderen Kontinenten oder weit entfernten Ländern sondern auch in unseren Breitengraden. Das Marienstüberl in Graz unter der Leitung von Sr. Elisabeth Gruber kämpft gegen diese Armut und versorgt täglich bis zu 250 am Rand der Gesellschaft stehende Menschen „mit einer heißen Mahlzeit, einer warmen Stube und einem offenen Ohr.“
Über 65 Firmkandidatinnen und Firmkandidaten unserer Pfarre haben sich am Samstag den 25. März bereit erklärt Sr. Elisabeth bei ihrer Arbeit zu unterstützen.
Aufgeteilt auf die Lebensmittelsupermärkte Billa und Hofer in Hausmannstätten sowie Spar in Vasoldsberg haben unsere Firmlinge um Lebensmittelspenden gebeten. Es ist gar nicht so einfach fremde Personen vor einem Supermarkt um etwas zu bitten. Aber die Jugendlichen haben das hervorragend und mit großer Motivation gemeistert. Ein herzlichen Danke und „Vergelt’s Gott“ für die vielen Spenden, die wir erhalten haben. Noch am selben Nachmittag haben wir ca. 60 Schachteln zu je 10-15kg in das Marienstüberl gebracht.
Ein herzliches Danke an alle Ehrenamtlichen, die im Hintergrund am Gelingen der Aktion mitgeholfen haben. Schließlich gehören die Lebensmittel auch sortiert und transportiert.

Ja Armut ist eine Realität, aber man kann etwas dagegen tun. Unsere Firmlinge haben es gezeigt, danke dafür.


Tobias Hirschmann

Young Caritas 2017
 

Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017 Young Caritas 2017
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 
Young Caritas 2017  Young Caritas 2017 

 u Zurück zu "Aktuelles und Termine"